Schmuck zum 65. Geburtstag oder Flirten mit Federico

Am letzten Abend auf Mallorca gehen wir schicke essen ins „Sebastian“ in Deià. Aperitif, Gruß aus der Küche, Wein, alles wunderbar. An den Nachbartisch gesellt sich eine aufgeregt in Englisch und Deutsch schnatternde Gruppe: drei Frauen und ein Mann. Er ist vermutlich der Ehemann der Lady, die an diesem Abend hauptsächlich verträumt schaut und wieder… Weiterlesen Schmuck zum 65. Geburtstag oder Flirten mit Federico

Schlemmen ist nur mit Nagellack erlaubt – mein Instagram-Fazit

Seit etwa sechs Wochen nutze ich Instagram. Hasttaggen, was das Zeug hält, neue Connections und jede Menge Inspirationen, das ist mein Ein-Satz-Fazit dieser Zeit. Mein Handy war davor auch schon voll mit Fotos, die auch möglicherweise anderen gefallen hätten oder die ich für meine Selbstdarstellung hätte nutzen können. Denn, sind wir ehrlich, das ist es… Weiterlesen Schlemmen ist nur mit Nagellack erlaubt – mein Instagram-Fazit

Auf großem Fuß durch die süddeutsche Heimat

Ätschibätsch, wir hatten am zweiten Januar-Wochenende Schnee – im Schwarzwald. Ich war auf einer zweitägigen Schneeschuh-Wandertour unterwegs durch Deutschland größtes Mittelgebirge im schönen Baden-Württemberg. Mir sind Tiere, ein abwechslungsreiches Naturschauspiel und sehr sympathische Menschen begegnet.   Jemand hat Vanille in den Schnee gerührt Skihasen kannte ich bereits und war ganz froh, dass ich an diesem… Weiterlesen Auf großem Fuß durch die süddeutsche Heimat

Hildesia trinkt gerne Kaffee

Hildesia, Du Schöne. Im Cityhotel Hildesheim sind dänische und osteuropäische Jugendgruppen abgestiegen und laufen auf der Suche nach dem besten W-LAN-Empfang mit Badelatschen und aufgeklappten Laptops durch die Flure und das Treppenhaus. Der Dönerladen im Erdgeschoss brummt, die Jugendlichen brauchen eine gute Grundlage, bevor sie sich ins Nachtleben stürzen. Sie werden morgen früh sicher einen… Weiterlesen Hildesia trinkt gerne Kaffee

Coworking mit den Protas bei der Schreibnacht

Leute, ich bin unter die Schreiberlinge gegangen – und dafür musste ich mich gar nicht aus dem Haus bewegen. Was früher LAN-Partys oder durchlernte Nächte waren, ist jetzt die Schreibnacht. Sie ist ein virtuelles Event, bei dem neulich 239 Berufs- und Amateurschriftsteller_innen nachts in die Tasten gehauen und sich gegenseitig zu kreativen Plots und einer… Weiterlesen Coworking mit den Protas bei der Schreibnacht