(Un)Nützliches Wissen über Schottland

– In Doppeldecker-Bussen gibt es kostenloses W-LAN – Schottische Pubs sind nicht so düster wie Irish Pubs in Deutschland – Ohne falsche Wimpern, toupierte Haare und roten Lippenstift geht keine trendbewusste Frau zwischen 16 und 35 aus einem Edinburgher Vorort aus dem Haus – Es gibt sie noch, die roten Telefonzellen – In Zügen werden… Weiterlesen (Un)Nützliches Wissen über Schottland

Donnerstag – von Touristen, der Queen und umgedrehten Schiffskörpern

Der Weg zwischen Nethy Bridge und Aviemore ist circa 17 Kilometer land, an easy walk. Keine Steigung und breite Wege, die entlang von Feriensiedlungen verlaufen. Tagesausflügler und Radfahrer sind unterwegs, aber wir sehen kaum Schafe. Nadelwald und Heidekraut wechseln sich ab. Birken, Farne und Blumen. Morgens jagen sich im Cairngorms National Park in der Nähe… Weiterlesen Donnerstag – von Touristen, der Queen und umgedrehten Schiffskörpern

Having a real good time – Mittwoch auf dem Speyside Way

Bereits am Morgen regnet es. Nach Porridge und einem Full Scotish Breakfast marschieren wir los. Die Landschaft mag heute wieder ausgezeichnet und malerisch sein, wir konzentrieren und heute aber mehr auf die Schnelligkeit. Der Weg wird auch etwas menschenbelebter, führt am Rand von Siedlungen vorbei und mischt sich mit anderen Wanderwegen, die nach lokalen Tieren… Weiterlesen Having a real good time – Mittwoch auf dem Speyside Way

Dienstag Abend – das Haugh Hotel in Cromdale

Ja, in Großbritannien gibt es Badezimmer ohne Teppichboden. Das Bed & Breakfast in Cromdale – bekannt für eine Schlacht im 17. Jahrhundert, also das Dorf, nicht die Unterkunft – ist da aber eher traditionell unterwegs. Moosgrüner Teppich, an einigen Stellen wellig und verfärbt. Ich will mich amüsieren und bete die Vorzüge von Fliesen auf, aber… Weiterlesen Dienstag Abend – das Haugh Hotel in Cromdale

Dienstag auf dem Speyside Way – Fabelwesen

Vom alten Bahnhof in Ballindalloch (nach dem zweiten Tag haben die richtige Aussprache leider immer noch nicht ganz drauf) geht es heute weiter nach Cromdale. Die alten Bahngleise gibt es nicht mehr, aber große Schottersteine erinnern noch an das Gleisbett. Der Weg heute ist sehr flach und führt immer wieder durch das grasbewachsene Gleisbett, das… Weiterlesen Dienstag auf dem Speyside Way – Fabelwesen